Die allgemeinen Fernsprecheinrichtungen der Deutschen by Carl Grawinkel

By Carl Grawinkel

Show description

Read Online or Download Die allgemeinen Fernsprecheinrichtungen der Deutschen Reichs-Post- und Telegraphen-Verwaltung PDF

Similar german_13 books

Die Methoden der künstlichen Atmung: Und ihre Anwendung in historisch-kritischer Beleuchtung mit besonderer Berücksichtigung der Wiederbelebungsmethoden von Ertrunkenen und Erstickten

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Entdeckungsreisen in Berg und Tal

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra resources for Die allgemeinen Fernsprecheinrichtungen der Deutschen Reichs-Post- und Telegraphen-Verwaltung

Sample text

Gleich bei Anlage der Leitungen muss darauf Bedacht genommen werden, das Tönen der Leitungen, welches bei bewegter Luft durch die Schwingungen des Drahtes verursacht wird und sich in oft höchst unangenehmer Weise durch das Gestänge auf das Haus fortpflanzt, Beschwerden sowie Kündigungen der Erlaubniss zur Aufstellung von Stützpunkten hervorruft, zu verhindern. Zu diesem Zwecke ist in erster Linie eine schlaffe Drahtspannung zu empfehlen. Ausser dem bereits erwähnten Umlegen von Gummistreifen um den Hals des Isolators dient auch noch die Umwickelung der Leitungen zu beiden Seiten der Glocke auf eine Länge von etwa 15-20 cm mit einem Bleistreifen.

Die Einzelheiten der Veranschlagung unterliegen der wechselnden örtlichen Verhältnisse wegen solchen Aenderungen, dass sich allgemein gültige Sätze nicht angeben lassen. 33 oder durchgehenden Bolzen mit Muttern am Holz befestigt wird. Auf diese Platte, durch welche von der Rückseite 4 mit Schraubengewinde versehene Bolzen p p p p durchgesteckt sind, lt ll ll , Fig. 9. wird der breite Bllgel b, innerhalb dessen Ausrundung die eiserne Stange zu stehen kommt, aufgesetzt und mittels der auf die Schraubenbolzen p gesteckten Muttern festgelegt.

Die eisernen Rohre sind 38 39 einerseits an dem Balken aa, andererseits am Balken cc befestigt. Um die Construction in ihrer Lage zu halten, werden die 4 mit b bezeichneten Balken durch je zwei Schienen f aus Flacheisen, welche mittels durchgehender Bolzen mit Muttern sowohl an die Balken b als an die Dachsparren 1' befestigt sind, mit den Dachsparren verbunden. Die Befestigung eines aus vier Rohrständern bestehenden Gestänges zeigt die Figur 13. Hier sind auf dem Kehlbalken kk des ziemlich flachen Daches zwei Ständer aa aufgesetzt, welche mit dem Firstrahmen j, den an den Mauern befindlichen Drempelstielen rr und der vorbandenen Kniestücke tt mittels der Balken cc, dd zu einem haltbaren Rahmen verbunden sind.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 43 votes

admin