Dichtung im Dritten Reich?: Zur Literatur in Deutschland by Christiane Caemmerer, Walter Delabar (auth.), Christiane

By Christiane Caemmerer, Walter Delabar (auth.), Christiane Caemmerer, Walter Delabar (eds.)

Inhalt
Auf der Suche nach der verlorenen Totalität. Ernst Jünger und Georg Lukács - Priester und Hanswurst. Inszenierungen der Dichter-Rolle im Spätwerk Gerhart Hauptmanns - Nach Katharsis verreist. Heimito von Doderer und der Nationalsozialismus - "Etwas des bescheidenen Standhaltens"? Horst Lange und August Scholtis - Eulenspiegel schreibt Gespenstergeschichten. Wolfgang Koeppen im Dritten Reich - Unheilige Einfalt. Zu den Verhaltenskonzepten in den Romanen Ernst Wiecherts - Vom Volksschullehrer zum vaterländischen Erzieher. Wilhelm Schäfer zwischen sozialer Frage und deutscher Seele - Die innigsten Sympathien für den Führer. Ruth Maria Roellig - Der Abschied vom christlichen Abendland. Nationalsozialistische Ideologie in den Texten von Rudolf Ahlers - "Weder Kaiser noch König, sondern der Führer". Die Funktionalisierung der Geschichte bei Bruno Brehm - Die Kontinuität des Trivialen. Hans Friedrich Blunck (1888-1961) - Märtyrer im Braunhemd. Hanns Heinz Ewers: Horst Wessel, Ein deutsches Schicksal (1932) - "Unordnung ist ihm verhaßt, alles Fremde und Abenteuerliche". Über Karl Heinrich Waggerl - Otto Brües - Erziehung zur Heimat? Die Heimat- und Identitätsmodelle bei Emil Strauß - Hohe Lieder auf die gesegnete Erde Flanderns. Niederländische Literatur und Nationalsozialismus.

Zielgruppe
1. Germanisten 2. Literaturwissenschaftler three. Historiker

Über den Autor/Hrsg
Die Herausgeber sind wissenschaftliche Mitarbeiter im Fachbereich Germanistik der Freien Universität Berlin.

Show description

Read Online or Download Dichtung im Dritten Reich?: Zur Literatur in Deutschland 1933 – 1945 PDF

Best german_10 books

Medienerziehung in der Grundschule: Grundlagen, empirische Befunde und Empfehlungen zur Situation in Schule und Lehrerbildung

Medien sind zu einem Selbstverständlichen Bestandteil der Lebenswelt von Kindern geworden. Daraus erwachsen Anforderungen an die Grundschule und die Lehrerbildung. Im Buch werden Anforderungen zur Medienerziehung - auf der foundation von Befragungen und Analysen - aus der Sicht von Lehrkräften und Schulleitungen sowie Lehrerbildnern beschrieben und Empfehlungen entwickelt.

Organisation und Akzeptanz: Eine empirische Analyse der IG Metall im Transformationsprozeß Ostdeutschlands

Die Vertretung und Artikulation von Interessen sind wesentliche Bestandteile der politischen Willensbildung pluralistischer Demokratien. Besondere Auf merksamkeit und Verantwortung kommt dabei in der Bundesrepublik Deutsch land den Tarifparteien, d. h. den Arbeitgeberverbanden und Gewerkschaften zu. Ihre popularity als verlaBliche gesellschaftspolitische Akteure hangt dabei nicht nur von der Seriositat und Effizienz der von ihnen vertretenen Politik ab, sondern in gleichem AusmaB von der Akzeptanz durch ihre eigenen Mitglieder.

Additional resources for Dichtung im Dritten Reich?: Zur Literatur in Deutschland 1933 – 1945

Sample text

Die zweite Fehleinschatzung, zu der die Dialogform verfUhren konnte, ist die Annahme einer echten Polaritat zwischen A und B, "Ich" und "Hans Wurst". Vordergriindig scheint ihre Nichtidentitat evident und der Gegensatz zwischen beiden Gesprachspartnern kaum uberbriickbar: hier der lebendige Mensch, dort die tote Puppe, hier der Organis71 GH Hs 100, 13r (aIch hinterwa(eJrts durchleuchtet, / du vornen angefeuchtet", gesprochen von Kasperle). 72 Staatsbibliothek zu Berlin - Preuflischer Kulturbesitz, Handschriftenabteilung, N achlafl Margarete Hauptmann.

12 Wie Anm. 9, S. 439f. 13 C. F. W. Behl, Felix A. Voigt: Gerhart Hauptmanns Leben. Chronik und Bild. 36. Die Aus· gabe letzter Hand enthalt einen iihnlich miilverstandlichen Vermerk. Gerhart Hauptmann 33 sind "Meditationen", unternommen im Morgengrauen vor einer gleichbleibenden landschaftlichen Kulisse offenkundig mediterraner Natur. Wer genau hinsieht, findet auch einige Ortsnamen, die eine konkrete Lokalisierung ermoglichen: 14 Schauplatz dieser Sonnenaufgangs-Betrachtungen ist offenbar die italienische Riviera.

A. Thomas Manns Die Buddenbrooks (Kapitel X,3 als symbolische Einstimmung auf die Schopenhauer-Lektiire Thomas Buddenbrooks in X,5) und Rilkes etwa gleichzeitig entstandenes lyrisches Drama Die weifJe Fiirstin. 1m Abstand von nur zwei Jahren erschienen Kellermanns Roman Das Meer (1910), Keyserlings Roman Die Wellen (1911), Thomas Manns Novelle Der Tod in Venedig (1911) und Hauptmanns Drama Gabriel Schillings Flucht (1912). Das letztgenannte Stiick entstand schon 1906 und verarbeitet Anregungen Schopenhauers; vgl.

Download PDF sample

Rated 4.71 of 5 – based on 49 votes

admin