Der Vorteil des Angreifers: Wissensprozesse auf by Jens Mörchel

By Jens Mörchel

Technologische Dynamik stellt eine zentrale Triebkraft des Wettbewerbs dar und führt häufig zu tiefgreifenden Umbrüchen von Markt- und Anbieterstrukturen. Etablierte Anbieter sind oft nicht in der Lage, auf radikale technologische Innovationen adäquat und rechtzeitig zu reagieren.

Jens Mörchel analysiert die zentralen Eigenschaften von Wissen. Er entwirft ein dynamisches Modell, in dem verschiedene Arten von Wissen in Beziehung gesetzt werden und das Ansatzpunkte für ein betriebliches Wissensmanagement liefert. Der Autor unterscheidet verschiedene Arten technologischer Innovationen, die für die relevanten Wettbewerber mit einem unterschiedlich hohen Bedrohungspotenzial verbunden sind.

Show description

Read Online or Download Der Vorteil des Angreifers: Wissensprozesse auf Technologiemärkten PDF

Best german_10 books

Medienerziehung in der Grundschule: Grundlagen, empirische Befunde und Empfehlungen zur Situation in Schule und Lehrerbildung

Medien sind zu einem Selbstverständlichen Bestandteil der Lebenswelt von Kindern geworden. Daraus erwachsen Anforderungen an die Grundschule und die Lehrerbildung. Im Buch werden Anforderungen zur Medienerziehung - auf der foundation von Befragungen und Analysen - aus der Sicht von Lehrkräften und Schulleitungen sowie Lehrerbildnern beschrieben und Empfehlungen entwickelt.

Organisation und Akzeptanz: Eine empirische Analyse der IG Metall im Transformationsprozeß Ostdeutschlands

Die Vertretung und Artikulation von Interessen sind wesentliche Bestandteile der politischen Willensbildung pluralistischer Demokratien. Besondere Auf merksamkeit und Verantwortung kommt dabei in der Bundesrepublik Deutsch land den Tarifparteien, d. h. den Arbeitgeberverbanden und Gewerkschaften zu. Ihre acceptance als verlaBliche gesellschaftspolitische Akteure hangt dabei nicht nur von der Seriositat und Effizienz der von ihnen vertretenen Politik ab, sondern in gleichem AusmaB von der Akzeptanz durch ihre eigenen Mitglieder.

Additional info for Der Vorteil des Angreifers: Wissensprozesse auf Technologiemärkten

Example text

2 verwiesen. Die Fahigkeit eines geiibten Autofahrers zur Durchfiihrung eines Dberholmanovers Hillt sicb nicbt vollstandig aus einer kodifizienen Transformation dieser Fahigkeit (z. B. einem Lehrbuch) rekonstruieren. Vgl. BOISOT (1995), S. 192. Ein besonders markantes Beispiel aus der Wissenschaftsgescbichte stellt die Entdeckung des Penicillins durcb Sir Alexander Fleming dar. Fleming sah zufiillig, daB sicb wahrend seiner Abwesenheit aus dem Labor eine Pilzkulrur innerhalb einer Petrischale ausgebreitet hatte, eine Beobacbrung, die jeder Mirarbeiter des Labors hatre macben konnen.

17f. Vgl. KrRZNER (1994), S. 107. Unternehmerische Aktivitaten werden im 5. Kapitel der Arbeit eingehend analysien. Dieser LernprozeB wird als bayesianisch bezeichnet, vgl. dazu z. B. SELTEN (1991), S. 3 sowie DOS1/0RSEN1GO (1988), S. 27. 77 Vgl. M1SES (1949), S. 13f. sowie L1NGEN (1993), S. 172f. Strenggenommen lassen sich zwei Voraussetzungen fur die Durchfuhrung von Handlungen identifizieren: 1. Die Unzufriedenheit mit der gegebenen Situation, 2. die kognitive Fahigkeit, Alternativen zum bisherigen Handeln zu erkennen, die (in der subjektiven Einschatzung des Individuums) zur Reduzierung der Unzufriedenheit beitragen kiinnen.

90 sowie BERG (1995), S. 68. O'Driscoll und Rizw bemerken: »me future is partially determined by antecedent conditions. ", O'DRIscowRJzzo (1996), S. xxviii. Vgl. HAYEK (1996 [1967]), S. , sowie WI1T (1987), S. 22. In Abschnitt sagen ausfuhrlicher eingegangen. 93 Vgl. DOS1 (1988a), S. 226. I KodiJizierung und Abstraktion 25 Jedes Individuum verftigt tiber einen privaten Wissensbestand, der aus den verschiedensten Quellen stammen und unterschiedliche Komplexitatsgrade aufWeisen kann. Dazu gehoren z.

Download PDF sample

Rated 4.73 of 5 – based on 31 votes

admin