Auskunftsbuch für die vorschriftsgemäße Unterhaltung und by Dr.-Ing. C. h. G. Dettmar (auth.)

By Dr.-Ing. C. h. G. Dettmar (auth.)

Show description

Read or Download Auskunftsbuch für die vorschriftsgemäße Unterhaltung und Betriebsführung von Starkstromanlagen PDF

Best german_13 books

Die Methoden der künstlichen Atmung: Und ihre Anwendung in historisch-kritischer Beleuchtung mit besonderer Berücksichtigung der Wiederbelebungsmethoden von Ertrunkenen und Erstickten

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Entdeckungsreisen in Berg und Tal

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Auskunftsbuch für die vorschriftsgemäße Unterhaltung und Betriebsführung von Starkstromanlagen

Sample text

28 unb 29 tviebergegeben. m:us tvitt)cf)aftlicf)en ®rünben fommt bie @;rbung mittel5 @;inß-el"' erbet ~rafti)cf) nur für StromtJerbraucf)er in Stromfreijen mit Strom"' iicf)erungen (Scf)melß-)icf)erungen ober Selbft)cf)alter) biß ettva 35 A m:b"' ]cf)aHftrom in ~rage; es iinb bann anbere Scf)u~mafinaf)men ß-U tväf)len. 2eiter grofier überfläcf)e ift bie m:ntvenbungßmöglicf)feit enti~recf)enb if)rem geringeren (:hbungstviberftanb gröäer. Scf)mel0)icf)erung ober her Selbft]cf)alter innerf)alb fur 0er Seit abjcf)altet.

Iefe fönnen lief) auf ein3-elne 6tromtleroraucf)er tuie aucf) auf ganß-e 58ettieMaotei1ungen erftrecfen. 6ie fönnen teils butcf) feft angebracf)te, teils burcf) tragbare 3äf)1et ausgefüf)rt tuetben, bie enttueber bireft an&eigenb ober tegifttierenb gebaut fein fönnen. >Bei ber ,S:nftanbf)altung eleftrifcf)er 2In1agen f)at bie meinigung eine oefonber5 grofle 58ebeutung. ):larate, 2eitungen uftu. icf) macf)en. e :teile mit ~ilfe einer 2uftll:Jri~e, eine5 581ajeba1g5 ober einet 6aug" Iuft" Oß-ttl.

Aft beftraft. :tlaneben bleiben 0iuilred)tlid)e IJlnjprüd)e jeber mrt unberü~rt. 8uroiber~anblungen § 6. ~ie \ßoHaeiiJetorbnung tritt mit bem :tage if)rer >Beröffentlid)ung in straft. Sorfd)riften nebft 2tusfü~rungsregeln. 3ut: me]eitigung tlon Unflatl)eiten über bie ßuftänbigfeit ber mau"' g·genüoer eleftrild)en ~nlagen f)at ber \13reuflijd)e Wlinifter für molfswof)lfaf)rt mit 6d)reioen tlom 30. S'anuar 1929 an bie ~erren megierungs~rälibenten, ben ~errn \13oH5ei~räHbenten in metlin, · ben ~errn merbanM~räfibenten in Q:Hen, bie ~erren ~anbrüte unb bie 1,ßo" li&eitJerwaltungen ber 6tabtfreife folgenben munbetlafl f)erausgegeoen: ~oli5ei ..

Download PDF sample

Rated 4.28 of 5 – based on 38 votes

admin